(zuletzt bearbeitet )

Ein deutsches Gericht, in diesem Fall das Landgericht Berlin, hat nun einen Teil von Facebook als rechtswidrig verurteilt.

Facebooks Funktion "Freunde finden" (facebook.com) und deren Geschäftsbedingungen verstoßen demnach gegen Verbraucherrechte.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Das Landgericht Berlin kritisiert im Speziellen, dass Nutzer nicht genügend darauf hingewiesen werden, dass ihr angegebenes Adressbuch vollständig hochgeladen und zu Werbezwecken (Einladungen zu Facebook) verwenden werden.

Auch das Kontaktieren von Nicht-Mitgliedern via E-Mail auf Grundlage dieser Daten kritisierte das Gericht.

Geklagte hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). Vorstand Gerd Billen nannte das Urteil einen Meilenstein.

Noch ist es jedoch nicht rechtskräftig. Mehr Informationen gibt's unter vzbv.de.

Quelle: n-tv.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten