Vor zwei Tagen wurde das neue iPad namens "the new iPad" von Apple vorgestellt.

Wir hatten uns bereits ausführlich damit beschäftigt - drei Dinge jedoch sind bisher nicht zur Sprache gekommen. ;)

  1. Apple hat es bisher nicht bestätigt, aber das neue iPad scheint einen Arbeitsspeicher von 1GB zu haben. Das iPad 2 hatte "nur" 512MB. Quelle: zdnet.de
  2. iPhoto nutzt unter iOS "Open Street Maps" - bisher waren es Google Maps: macnotes.de.
  3. Das neue iPad unterstützt in Deutschland kein LTE.
    Problem sei ein eingebauter Chip, der in allen iPads gleich ist und für die Unterstützung der Frequenzen von LTE zuständig sei, so Apple.
    Da die Frequenzen in den USA jedoch nicht die gleichen wie in Deutschland sind, gibt's hier kein 4G LTE.
    Eine Lösung ist nicht in Sicht. Quelle: n-tv.de

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.




Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten