(zuletzt bearbeitet )

Mit der Vorstellung von Windows 8 als "Consumer Preview" am 29. Februar (morgen) wird Microsoft einem Bericht von theverge.com zufolge "Windows Live" und "Zune" als Marken/Namen "begraben".

Sämtliche Anwendungen der "Windows Live"-Serie sowie zwei Programme der "Zune"-Serie werden demnach wie folgt vereinfacht/umbenannt:

  • "Windows Live Mail" wird zu "Mail",
  • "Windows Live Calendar" zu "Calendar",
  • "Windows Live ID" zu "Microsoft Account",
  • "Windows Live Contacts" zu "People",
  • "Windows Live Fotogalerie" zu "Photos",
  • "Zune Music Player" bzw. "Zune Video Player" zu "Music" und "Video".

Quellen: zdnet.de & pcwelt.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten