Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Gestern hat Skype in seinem Blog bekannt gegeben, dass das neuste Update für die Mac-Version seines Clienten eine bedeutende Sicherheitslücke schließt. Wer noch nicht Version 5.1.0.922 besitzt, sollte schnellst möglich updaten.

In unserem Test hat die eingebaute Update-Funktion des Clienten jedoch nicht funktioniert.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Andere Versionen wie die für Windows oder Linux sind von der Lücke nicht betroffen.

Quelle: blogs.skype.com

Update vom 12. Mai: Erneut Update, das Sicherheitslücke schließt: Version 5.1.0.935 - dieses Mal hat die automatische Update-Funktion funktioniert. 😉 Quelle: blogs.skype.com

Deine Meinung zu diesem Artikel?