Kurz notiert

Die Fast-Food-Kette McDonalds möchte etwas völlig Neues auf den Markt bringen. Nein, diesmal ist es kein Burger oder Ähnliches: Schon bald werden in den europaweit ca. 7.000 Restaurants Touchscreens die Bestellungen der Kunden entgegennehmen.

Nachdem man mit seiner EC-Karte oder Kreditkarte bezahlt hat, was dann in jedem Restaurant möglich sein wird, bekommt man einen Coupon, den man am Schalter gegen seine Ware eintauschen kann. Mit diesem System möchte man unter anderem mehr über das Bestellverhalten der Kunden herausfinden.

Allerdings werden die Mitarbeiter nicht vollkommen von der Technik abgelöst. Mit dem neuen System möchte man die Mitarbeiter gerade in den längeren Öffnungszeiten unterstützen.

Quelle: gulli.com

Über den Autor:

20 Jahre jung • technisch interessiert • liebt How I Met Your Mother

Deine Meinung zu diesem Artikel?