Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Nachdem ein 13 Jahre junger US-Schüler auf Facebook die Tötung Bin Ladens kommentiert hatte, wurde er eine Woche später vom Secret Service verhört. Er schrieb sinngemäß, dass Präsident Obama sich nun noch mehr vor z.B. Selbstmordattentätern schützen müsse.

Der Secret Service stufte den Jungen daraufhin als Bedrohung ein und "besuchte" ihn an seiner Schule.

Quelle: http://www.dnews.de/nachrichten/netzwelt/513276/secret-service-befragt-13-jahrigen-wegen-facebook-eintrag.html (offline)

Deine Meinung zu diesem Artikel?