(zuletzt bearbeitet )

Wie mehrere News-Seiten, Nutzer und auch Google selbst berichten, sind seit Sonntag bei einigen Google Mail Nutzern E-Mails verschwunden. Teilweise seien ganze Postfächer leer oder die Nutzer konnten sich nicht mehr einloggen.

Google berichtet zwar auch, dass nur ca. 0,08% aller Nutzer betroffen seien, bei geschätzten knapp 200 Millionen Nutzern sind dies jedoch immerhin 150.000-160.000 (Quellen der Zahlen: winfuture.det3n.de). Man sei seit Stunden dabei, das Problem zu beheben, und so wird sicherlich bald alles wieder funktionieren.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Wer für die Zukunft auf Nummer sicher gehen möchte, kann bspw. einen E-Mail-Clienten wie Outlook oder Thunderbird verwenden, und so seine E-Mails auch lokal noch einmal speichern. Mehr Tipps gibt's auf spiegel.de. 😉

Rückblick: Bereits vor einigen Wochen hatte Microsofts Hotmail ähnliche Probleme. Damals gab es Probleme mit den Servern zur Lastenverteilung.

Update 20:46 Uhr: Google hat sich noch einmal gemeldet und bekannt gegeben, dass nur noch 0,02% aller Nutzer betroffen seien, und davon ein Drittel sich bereits wieder einloggen kann. Quelle: google.com/appsstatus

Update 22:15 Uhr: Nur noch 0,012% aller Nutzer seien betroffen, sämtliche Probleme sollen innerhalb der nächsten ~10 Stunden behoben sein. 😉 Quelle: google.com/appsstatus

Update vom 01. März: Im GMail-Blog hat sich Google noch einmal geäußert und gibt bekannt: "Back soon for everyone". Dort wird auch der Bug näher erklärt und Hinweise sowie Tipps für Betroffene gegeben.

Update vom 03. März: Google meldet: Probleme sollten alle behoben sein. Quelle: google.com/appsstatus

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten