(zuletzt bearbeitet )

Jeder kennt das bestimmt - da hat man ein cooles Programm, was man gerne in seinem Dock sehen möchte, aber das Programmicon geht mal gar nicht und versaut das sonst super aussehende Dock. Es gibt hierbei jedoch zwei Methoden, das Icon ohne externe Programme zu ändern:

1. Über das Infofenster im Finder

Die einfache Methode: Eine Grafik - egal ob PNG, JPG, ICNS oder sonstiges - auswählen, dann
# entweder das Informationsfenster der Datei aufrufen per ⌘ + I, einmal auf das Icon oben links klicken (es sollte blau umrandet sein), und per ⌘ + C kopieren,
# oder die Datei in Vorschau oder einem anderen Programm öffnen und das Bild dort kopieren.

Dann die Programm-Datei im Finder auswählen, das Infofenster per ⌘ + I öffnen, das Icon anklicken und mit CMD + V einfügen. Nun sollte das gewünschte Icon im Infofenster erscheinen, evtl. etwas warten, dann sieht man es auch im Finder. Diese Methode funktioniert nicht nur mit Programmen, sondern auch mit Ordnern und anderen Dateien! Und wenn man doch lieber wieder das Standard-Icon haben möchte, einfach das Infofenster des Programmes aufrufen und das Icon löschen (also mit ⌫).

Das Problem bei dieser Methode ist allerdings, dass Programme, die mit sog. Badges arbeiten - also diese kleinen roten Zahlen, die anzeigen, wie viele neue Mails, Tweets oder Feeds vorhanden sind - beim Benutzen von den Badges wieder das alte Icon benutzen - bei einigen funktioniert die Methode auch nur bis zum Programmstart, solange das Programm dann offen ist, wird das alte Icon wieder angezeigt... daher muss man das ganze...

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

2. Im "Programm" selbst!

...erledigen. Das funktioniert eigentlich auch ganz einfach, nur halt anders als oben 😁
Zuerst braucht ihr eine .ICNS-Datei. Oft werden Icons im Web nur als PNG angeboten, und diese kann man hier nicht gebrauchen. Auch andere Icon-Dateitypen wie .ICO von Windows oder so sind hier fehl am Platz - verzichten muss man auf diese Dateien aber freilich nicht, es gibt nützliche (und kostenlose) Tools wie http://iconverticons.com/, mit denen man die meisten bekannten Dateitypen in .ICNS-Dateien umwandeln kann.
Wenn ihr jetzt die ICNS-Datei habt, geht ihr wie folgt vor:
# Programm suchen und auswählen (nicht öffnen!)
# Rechtsklick > Paketinhalt zeigen
# in den Ordner Contents / Resources wechseln
# dort sucht ihr euch jetzt die Original-ICNS-Datei (also das Original-Icon, meistens heißt das genauso wie das Programm) und speichert diese an einem anderen Ort erstmal ab, zur Sicherheit oder falls ihr das Icon später wieder haben wollt! Alternativ könnt ihr es auch einfach umbenennen und zum Beispiel eine 2 an den Namen hängen oder so.
# Jetzt benennt ihr eure ICNS-Datei - euer Wunsch-Icon - um, und zwar genau in den Namen, den das andere Icon hatte.

Fertig! Das Programm jetzt in das Dock ziehen und ausprobieren! 🙂

Falls ihr das Original-Icon wieder haben wollt, einfach das alte wieder an seine ursprüngliche Position bewegen. Oder ein Update machen bzw. das Programm neu installieren 😉 (Hinweis: bei Updates wird unter Mac OS X ja das Programm gelöscht und die aktuelle Version neu installiert, daher ist das neue Icon nach einem Update auch wieder weg!)

Achtung! Ich übernehme keine Haftung für evtl. Schäden, Programmabstürze etc., das hier ist nur eine Anleitung basierend auf eigenen Erfahrungen - daher bitte Vorsicht, wenn ihr in den "Programmen" arbeitet und etwas verändert!

So, ich hoffe ihr kriegt das hin - bei Rückfragen und Unverständnis einfach nochmal nachfragen! Screenshots und ein Beispiel folgen auch 😉

Über den Autor:

Grafikdesigner, Webentwickler und Schreiberling. Außerdem Art Direktor und Redakteur beim Spongo. Liebt angebissene Äpfel!

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten