Gestern Abend fand die Entwicklerkonferenz "Build" von Microsoft statt. Wie gewohnt gab es diverse Ankündigungen und Vorstellungen, im folgenden daher ein kurzer Überblick. :-)

Zum einen wurde Windows Phone 8.1 vorgestellt. Das mobile Betriebssystem beinhaltet neben einer neuen Benachrichtigungszentrale ("notification center") namens "Action Center" auch den persönlichen Sprachassistenten "Cortana", der prinzipiell wohl wie Apples Siri funktioniert, jedoch eine Schnittstelle für Kommandos von Drittanbieter-Apps bietet.

Ebenfalls neu ist ein komplett anpassbarer Lockscreen, ebenfalls mit API, sowie die Möglichkeit, individuelle Hintergrundbilder und mehr Kacheln zu verwenden.

Quelle: t3n.de

Zum anderen hat Microsoft auch das "Windows 8.1 Update 1" offiziell vorgestellt, nachdem es Anfang März bereits aus Versehen online verfügbar war.

Die bedeutendste Änderung durch das Update ist die Rückkehr des Startmenüs, eine Übersicht aller Neuerungen gibt's unter blogs.windows.com.

Ab dem 8. April wird das Update über die Windows Update-Funktion an Windows 8.1-Nutzer verteilt werden. Windows 8-Nutzer können es über den Windows Store herunterladen.

Quelle: t3n.de

Zusätzlich gab es drei weitere interessante Ankündigungen:

  • Ab sofort wird Microsoft keine Lizenzgebühr mehr für die Nutzung von Windows auf Geräte erheben, die ein Display von 9 Zoll oder kleiner haben: bestboyz.de.
  • Entwickler sollen in Zukunft sog. "universelle Apps" entwerfen können. Eine App ist dabei für Windows auf mehreren Gerätetypen (Smartphones, Tablets, Desktop und Konsole) optimiert: mobiflip.de.
  • Skype hat eine neue App für Windows Phone 8.1 mit Cortana-Integration angekündigt und gleichzeitig ein Update für die App für Windows 8.1 veröffentlicht: blogs.skype.com.
Kommentieren Flattr Twitter Google+ Facebook

Gestern hat Apple ein Update für seinen Browser Safari auf Version 7.0.3 veröffentlicht. Neben diversen Sicherheitslücken (support.apple.com) korrigiert dieses auch einzelne Funktionsfehler. So wurde ein Problem behoben, durch das bei einer Eingabe in die Such- bzw. Adressleiste bereits eine Website geladen bzw. der Suchbegriff abgeschickt wurde, bevor die Enter-Taste gedrückt wurde. Auch ein Problem, das den ... weiterlesen

Wieder einmal vermeldet WhatsApp einen neuen Rekord: Am gestrigen 1. April wurden insgesamt 64 Milliarden Nachrichten von den Servern verwaltet. 20 Milliarden Nachrichten wurden dabei verschickt, 44 Milliarden empfangen. Hierbei ist zu beachten, dass bei Gruppennachrichten jeder Empfänger einzeln gezählt wird. Quelle: twitter.com/WhatsApp

... zum Artikel

Es scheint wohl kein Aprilscherz zu sein: Google Plus zeigt seinen Nutzern ab sofort auf ihren Profilen bzw. Seiten an, wie oft dieses insgesamt aufgerufen wurde. Neben den Aufrufen des Profils bzw. der Seite selbst zählen hierzu auch Aufrufe von Inhalten wie Fotos. Gezählt wird seit Oktober 2012. In den Einstellungen kann die Anzeige auf Wunsch ... weiterlesen

Es ist wieder einmal 1. April, und wie auch schon im letzten Jahr fasse ich heute im Laufe des Tages diverse Aprilscherze der großen IT-Firmen wie Google in diesem Artikel zusammen. Viel Spaß damit, und traut heute besser keinem. 1. Werde ein Pokémon-Meister mit Google Maps Bereits gestern Abend ging die Meldung online, dass man ... weiterlesen

Google AdSense (Werbung)

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers können wir an dieser Stelle leider keine Werbung anzeigen.
Als Blogger benötigen wir diese jedoch um diverse Kosten abzudecken. Vielleicht möchtest du uns ja etwas via Flattr spenden? (Weitere Infos zu Flattr) Flattr this

Gestern hat ein Nutzer auf Twitter einen Screenshot einer Dropbox-Seite geteilt, auf der er darauf hingewiesen wird, dass er eine Datei aufgrund von Urheberrechtsansprüchen nicht teilen könne: twitter.com. Nachdem es daraufhin viel Aufregung darüber gab, dass Dropbox die Dateien seiner Nutzer gezielt nach Urheberrechtsverletzungen durchsuche, hat sich der Dienst nun sowohl auf Twitter als auch gegenüber arstechnica.com dazu geäußert. ... weiterlesen

Wie androidpolice.com mit Verweis auf eine Google-nahe Quelle sowie Hinweise im Quellcode von Google Now berichtet könnte der Dienst bald Nutzer über offene Rechnungen informieren. Bereits jetzt durchsucht Google Now E-Mails in Gmail auf u.a. Hotel-Reservierungen und Paketlieferungen, nun sollen wohl bald auch offene Rechnungen folgen. Zu diesen soll der Dienst dann weitere Informationen sowie einen Link ... weiterlesen

Am Donnerstag hat Microsoft eine teilweise kostenlose Office-App für iPad veröffentlicht und angekündigt, dass Office Mobile für Android-Smartphones und iPhones in Zukunft kostenlos nutzbar sein werden. Wie Microsoft außerdem gegenüber thenextweb.com bestätigte, sollen irgendwann auch Android-Tablets sowie Windows-Geräte mit Touch-Display für die Modern UI-Oberfläche ("Metro") eine optimierte Office-App erhalten. via mobiflip.de

... zum Artikel

Wie Google am Donnerstag ankündigte hat man damit begonnen eine neue Funktion auszurollen: plus.google.com. Nutzer können damit in Zukunft die sog. "Google Bar" ("Google-Leiste") anpassen, sprich eine eigene Menge von Google-Diensten auswählen, die in dieser angezeigt werden sollen. Wie das geht und aussieht zeigt z.B. plus.google.com. Auch Google-Dienste, die in der Google Bar bislang nicht verfügbar ... weiterlesen


Seite: 1«34567»102030»388


Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten