In Gedenken an Guy Fawkes hat das "Hacker-Kollektiv" Anonymous am heutigen 5. November scheinbar gleich mehrere Unternehmen bzw. deren Websites gehackt.

Neben ImageShackSymantec sowie vielen weiteren Websites scheint es auch PayPal erwischt zu haben: Angeblich besitzen die Hacker knapp 28.000 Login-Daten von Nutzern.

Die veröffentlichten Listen sind mittlerweile wieder offline. PayPal untersucht den Fall, konnte bisher aber die Echtheit der Daten nicht bestätigen.

Mehr zu den einzelnen Fällen gibt's unter heise.de.

Quellen: t3n.de & thenextweb.com

Kommentieren Flattr Twitter Google+ Facebook
Google AdSense (Werbung)

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Tipps:

  • Du kannst die Standard-HTML-Tags verwenden.
  • Wandle Sonderzeichen wie <, > und & bitte in HTML-Entities (&lt;, &gt; und &amp;) um, um z.B. Codes anzuzeigen.

    Danke ;-)

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



7 + 8 =



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten