Den Dienst "Google Takeout" kennt vielleicht der ein oder andere bereits: google.com/takeout.

Mit ihm können Daten und Dateien unterschiedlicher Google-Dienste mit einem Klick in gepackter Form heruntergeladen werden.

Seit kurzer Zeit können Nutzer mit Takeout auch ihre YouTube-Videos herunterladen - und zwar alle auf einmal.

Aber Achtung: Je nach Anzahl an Videos können es aber durchaus Giga- bis Terabyte werden. :-D

via stadt-bremerhaven.de

Kommentieren Flattr Twitter Google+ Facebook
Google AdSense (Werbung)

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Tipps:

  • Du kannst die Standard-HTML-Tags verwenden.
  • Wandle Sonderzeichen wie <, > und & bitte in HTML-Entities (&lt;, &gt; und &amp;) um, um z.B. Codes anzuzeigen.

    Danke ;-)

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



5 − 2 =



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten