Als Facebook vor gut einem Jahr die neuen Profile, Timeline oder auch Chronik genannt, vorgestellt hat, wurde speziell für diese ein weiteres Feature, das "Aktivitätenprotokoll", eingeführt.

Mit diesem können Nutzer einsehen und -stellen, wer einen Beitrag oder ein Ereignis auf Facebook sehen kann und welche Beiträge und Ereignisse in der eigenen Timeline/Chronik angezeigt werden sollen. 

Zu finden ist das "Aktivitätenprotokoll" rechts oben auf der Timeline.

So, zum Update:

Aktuell rollt Facebook für dieses Protokoll ein Update aus, so dass Nutzer bald auch ihre Suchanfragen auf Facebook einsehen und -stellen, u.a. auch löschen, können.

Quelle: newsroom.fb.com

Mein Tipp: Könnte etwas mit einer Aussage von Zuckerberg zu tun habe, dass Facebook an einer eigenen Suchmaschine arbeite: spiegel.de. ;)

Kommentieren Flattr Twitter Google+ Facebook
Google AdSense (Werbung)

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Tipps:

  • Du kannst die Standard-HTML-Tags verwenden.
  • Wandle Sonderzeichen wie <, > und & bitte in HTML-Entities (&lt;, &gt; und &amp;) um, um z.B. Codes anzuzeigen.

    Danke ;-)

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



9 − = 4



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten