Und weiter geht's: :mrgreen:

Apple hat neben iOS 6 auch Siri für das neue iPad der dritten Generation (engadget.com) sowie als Sprachsteuerung für Autos verschiedener Marken (engadget.com) angekündigt.

Es wird für das iPhone 3GS und spätere, das iPad 2 und iPad 3. Generation sowie den iPod touch der 4. Generation ab Herbst bereitgestellt werden: theverge.com.

Die neuen Funktionen von iOS 6 im Folgenden im Überblick: ;)

  • Die Videotelefonie Facetime ist damit auch über das Mobilfunknetz möglich: 9to5mac.com.
  • Genau wie Twitter wurde auch Facebook direkt in iOS 6 integriert.
    Beide Netzwerke wiederum sind an das Notification Center angebunden.
    Über Buttons á la "Tap to Tweet" bzw. "Tap to Post" können Beiträge mit den Netzwerken geteilt werden.
    Facebook wurde außerdem in den App Store integriert: engadget.com.
    Quelle: 9to5mac.com.
  • In iOS 6 wurde Google Maps als Kartendienst durch einen eigenen Dienst ersetzt.
    Dieser bietet ebenfalls 3D-Karten sowie eine Navigation, auch via Siri.
    Quellen: theverge.comtheverge.com & engadget.com
  • Eine neue App namens "Passbook" sorgt in Zukunft für eine bessere Verwaltung unterschiedlicher Tickets: Boarding-Tickets für Flüge, Kino-Karten uvm.: 9to5mac.com & engadget.com.


Google AdSense (Werbung)

Außerdem: (via theverge.com)

  • Siri wurde verbessert: engadget.com
  • Neue Möglichkeiten, Anrufe abzulehnen und automatisch SMS an Anrufer senden bzw. sich später an Rückruf erinnern lassen
  • "Do not disturb"-Funktion: (Zeitgesteuert) Anrufe und Nachrichten ablehnen lassen: engadget.com
  • Update für Safari, siehe "iCloud Tabs"
  • "Photo Streams" mit Freunden teilen
  • VIP-Kontakte sorgen nun für eine spezielle Hervorhebung von Anrufen/Nachrichten dieser Kontakte im Notification Center
  • und natürlich viele Kleinigkeiten ;)

Noch mehr Informationen findet man auch unter https://www.apple.com/de/ios/ios6/ (entfernt).

Nachtrag: Die komplette Keynote gibt's unter events.apple.com.edgesuite.net.

Kommentieren Twitter Google+ Facebook

Das könnte dich auch interessieren ...

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Tipps:

  • Du kannst die Standard-HTML-Tags verwenden.
  • Wandle Sonderzeichen wie <, > und & bitte in HTML-Entities (&lt;, &gt; und &amp;) um, wenn du z.B. Quellcode einfügen möchtest.

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



6 + 6 =



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten