Adobe setzt seine Ankündigung langsam um:

Ab dem 15. August werden keine neuen Versionen vom Flash Player für Android mehr in Googles Play Store erscheinen.

Sicherheitsupdates wird es trotz allem weiterhin für bisherige Nutzer geben.

Für das angekündigte Android 4.1 "Jelly Bean" dagegen sieht es ganz schwarz aus: Laut Adobe soll hierfür überhaupt kein Flash Player erscheinen.

Quelle: engadget.com

Adobe hatte im November 2011 angekündigt, die Entwicklung des Flash Players für mobile Geräte zu Gunsten von HTML5 einzustellen: "Adobe: Keine Flash-Entwicklung mehr für mobile Geräte".

Kommentieren Twitter Google+ Facebook
Google AdSense (Werbung)

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers können wir an dieser Stelle leider keine Werbung anzeigen.

Als Blogger benötigen wir diese jedoch, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du uns ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen?

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Tipps:

  • Du kannst die Standard-HTML-Tags verwenden.
  • Wandle Sonderzeichen wie <, > und & bitte in HTML-Entities (&lt;, &gt; und &amp;) um, wenn du z.B. Quellcode einfügen möchtest.

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



8 − 4 =



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten