Viele Links (Teil 3)

am 02. Mai 2012

Es war einfach wieder einmal Zeit. Gestern war zwar Tag der Arbeit, doch leider war ich die letzten Tage und speziell im April nicht ganz so produktiv wie ich dachte und wollte. :mrgreen:

Daher gibt's heute den dritten Teil von "Viele Links" - einer Sammlung verschiedener Themen, die es nicht einmal in "Die Sieben" geschafft haben. ;)

Viel Spaß. :-D

 

  • SPIEGEL Online wird live von der re:publica berichten: spiegel.de.
  • Eine Studie zeigt: Das Internet wird immer langsamer: heise.de.
  • Facebook empfiehlt: Werdet Organspender: stadt-bremerhaven.de/newsroom.fb.com.
  • Britische Provider müssen "The Pirate Bay" blockieren: computerbase.de.
  • Anhänge aus Google Mail können nun direkt in Google Drive gespeichert werden: mobiflip.de.
  • Avast hat nun ebenfalls einen Anti-Viren-Scanner für Mac OS X veröffentlicht: zdnet.de.
  • Entwickler können ab sofort ihre Programme für "Gatekeeper" von OS X 10.8 Mountain Lion signieren: macnotes.de.
  • Facebook ermöglicht Apps seit kurzem, Statusmeldungen ohne erneute Rechteabfrage abzuschicken: allfacebook.de.
  • Wenn es um CSS3 geht, gibt sich Opera gerne als WebKit-Browser aus: maclife.de.
  • Eine Lightbox ohne JavaScript, dafür mit CSS3?: drweb.de.
  • Kunden von Apples MobileMe erhalten kostenlos ein Upgrade auf Snow Leopard, um leichter auf Lion und damit iCloud umsteigen zu können: netzwelt.de & maclife.de.
  • Facebook hat "Groups for Schools" eingeführt: golem.de.
  • Interesse an Microsofts SkyDrive? Caschy von stadt-bremerhaven.de erklärt euch wie's geht.
  • Mozilla will in Zukunft in seinem Browser Firefox auf Favicons verzichten: winfuture.de.
Kommentieren Twitter Google+ Facebook
Google AdSense (Werbung)

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers können wir an dieser Stelle leider keine Werbung anzeigen.

Als Blogger benötigen wir diese jedoch, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du uns ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen?

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Tipps:

  • Du kannst die Standard-HTML-Tags verwenden.
  • Wandle Sonderzeichen wie <, > und & bitte in HTML-Entities (&lt;, &gt; und &amp;) um, wenn du z.B. Quellcode einfügen möchtest.

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



− 6 = 3



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten