Gestern Abend hat Apple für Entwickler eine zweite "Developer Preview" vom neuen Betriebssystem OS X 10.8 Mountain Lion bereitgestellt.

Neben einigen Änderungen und einer noch recht langen Liste bekannter Bugs bringt diese Vorschau vor allen Dingen ein neues Feature für mehr Privatsphäre.

Apps, die beispielsweise auf das Adressbuch zugreifen möchte, müssen hierfür eine Genehmigung erhalten. Dieses Feature ist offensichtlich stark an eine baldige iOS-Funktion angelehnt.

Mehr zur Developer Preview 2 gibt's unter macnotes.de.

Quelle: fscklog.com

Kommentieren Twitter Google+ Facebook
Google AdSense (Werbung)

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers können wir an dieser Stelle leider keine Werbung anzeigen.

Als Blogger benötigen wir diese jedoch, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du uns ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen?

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Tipps:

  • Du kannst die Standard-HTML-Tags verwenden.
  • Wandle Sonderzeichen wie <, > und & bitte in HTML-Entities (&lt;, &gt; und &amp;) um, wenn du z.B. Quellcode einfügen möchtest.

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



1 × 6 =



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten